x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
09.09.2016
Rotpunktverlag

Rotpunkt-Autorin Malaika Wa Azania: Lesereise in der Schweiz

Malaika Wa Azania, 1991 in Soweto geboren, gehört zu der jungen Generation Südafrikas, die nach Ende der Apartheid aufgewachsen ist und die jetzt aufbegehrt und die Korruption in der Politik, die Missstände an den Unis und den immer noch alltäglichen Rassismus anprangert. In ihrem bei Rotpunkt erschienen Buch "Born Free" erzählt sie ihre persönliche Geschichte, die zugleich eine sehr politische Geschichte des heutigen Südafrika ist. Als Beobachterin der gegenwärtigen Ereignisse in Südafrika ist Malaika Wa Azania derzeit gefragt. In der Zeitschrift "Kulturaustausch" findet sich aktuell ein Artikel über die "Kinder der Revolution", demnächst folgt ein Essay in "ZEIT Campus". Im September ist sie auf Lesereise in der Schweiz unterwegs.

Lesereise-Termine bei www.rotpunktverlag.ch