x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Horaz (Quintus Horatius Flaccus)

© Foto(s): Horaz-Statue in Venosa

Horaz, 65 v. Chr. bis 27. November 8 v. Chr., eigentlich Quintus Horatius Flaccus, ist neben Vergil, Properz, Tibull und Ovid einer der bedeutendsten römischen Dichter der Augusteischen Zeit. Seine philosophischen Ansichten und dicta gehörten bis in die Neuzeit zu den bekanntesten des Altertums und erfuhren reichhaltige Rezeption in Humanismus und Klassizismus. Horaz trieb die klassische Literatur eigener Zeit auf neue Höhen und war besonders für den englischen Klassizismus bedeutendstes antikes Vorbild.

Titel der Autorin / des Autoren bei 978-3: