x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Elsinor Verlag

Der 2006 gegründete Elsinor Verlag hat sich in erster Linie auf attraktive Wiederentdeckungen spezialisiert: auf Romane und Erzählungen, Dramen und Essaysammlungen, die einst als Geheimtipps galten oder gelegentlich sogar Bestsellererfolge feierten – und dennoch vergessen wurden. Viele der Autoren begannen ihre Laufbahn nämlich im ersten Viertel des 20.  Jahrhunderts und wurden nach 1933 mit Publikationsverbot belegt oder ins Exil gezwungen; an diese Traditionslinie der frühen Moderne mochte man nach 1945 dann nicht mehr anknüpfen.

Ergänzt wird das Verlagsprogramm durch Neuübersetzungen fremdsprachiger Werke, die bei Elsinor teilweise erstmals auf Deutsch vorliegen (z. B. Essays und Erzählungen von Chesterton; unbekannte Kriminalromane "klassischer" Autoren wie John Buchan und Nicholas Blake). Hinzu kommen schließlich einige unkonventionelle oder experimentelle Arbeiten von Gegenwartsautoren. – Bei allen Titeln wird eine verlässliche Textfassung erstellt; reprografische Wiedergaben älterer Drucke gibt es bei Elsinor bislang nicht.

Titel des Verlages bei 978-3:

Leseexemplar bestellen über:

info(at)elsinor.de

Pressekontakt des Verlages:

Dr. Thomas Pago (Verleger)
+49 (0)2541 800396
info(at)elsinor.de

Vertriebskontakt des Verlages:

Dr. Thomas Pago (Verleger)
+49 (0)2541 800396
info(at)elsinor.de

Der Verlag im Netz: